Engelaffirmationen für Selbstliebe und Selbstvertrauen

Engelbild von Samira:www.engelbilder.net

Allgemeines zu den Engeln

 

Was bedeutet der Name Engel?

„ Engel“ ist die allgemeine Bezeichnung für übernatürliche Geistwesen, gute Geister, die in „Gottesnähe“ verweilen als Gottes Diener und Botschafter, als Mittler zwischen den Menschen und Gott.

 

Das Wort „Engel“ hat verschiedene Bedeutungen. Wenn es vom altägyptischen Wortstamm „ang“ abgeleitet wird, bedeutet es „Leben“ . „El“ bedeutet „Gotteslicht“. So kann das Wort „Engel“ die im „göttlichen Licht leben“  bedeuten. Wenn es vom griechischen „angelos“ abgeleitet wird, heißt es       

„Bote des Göttlichen“.

 

In Engelnamen werden bestimmte Silben häufig verwendet. Eine Endsilbe ist „irion“, eine andere ist „el“, das im hebräischen „Gott“ bedeutet. Die Silbe „iah“ ist die weibliche Form von „el“ . Die Endsilbe „el“ ist sehr alt und ist in verschiedenen Kulturen von großer Bedeutung, wo sie in leicht veränderter Form auftaucht.

summerisch                            „el“                             „helligkeit“ „leuchtend“

akkadisch                                „ilu“                            „der Strahlende“

babylonisch                            „ellu“                          „der Leuchtende“

altwalisisch                             „ellu“                          „leuchtendes Wesen“

altirisch                                  „aillil“                         „leuchtend“

angelsächsich                         „aelf“                          „strahlendes Wasser“

 

Wie wir Engel wahrnehmen können:

Die meisten Menschen können Engel nicht in ihrer Gestalt sehen oder ihre Stimme hören, da sich Engel auf einer anderen Schwingungsebene befinden. Wir müssen manchmal etwas feiner „hinhören“, hinspüren, um sie wahrzunehmen. Und wenn wir uns auf diese feine Wahrnehmungsebene einstellen, dann können wir verschiedene Kontakte mit Engeln wahrnehmen, z.B.:

  • wir spüren ihre Anwesenheit (z.B. wie ein angenehmes Prickeln auf der Haut)
  • wir spüren eine Berührung (z.B. eine Hand auf der Schulter, die Präsenz eines Engels

in der eigenen Hand bei Behandlungen)

  • wir sehen einen hellen Lichtschein, helle Lichter oder Lichtstrahlen
  • wir hören ihre Stimme (meist im Geiste)
  • wir begegnen ihnen in Träumen oder Visionen
  • wir nehmen sie durch ein starkes, plötzlich auftretendes Gefühl wahr

(z.B. absoluter Frieden, überwältigendes Gefühl von Liebe, intensives Glücksgefühl)

 

Wie Engel mit uns Kontakt aufnehmen können:

Wenn wir die Engel um Hilfe bitten, sie anrufen oder uns innerlich auf sie einstellen, dann kann es auch sein, dass die Engel mit uns Kontakt aufnehmen oder uns Zeichen senden z.B.:

  • sie erscheinen uns im Traum
  • ein Buch fällt uns buchstäblich in die Hand
  • eine weiße Feder taucht plötzlich und unerklärlich auf

Engelbild von Samira:www.engelbilder.net

 

Was passiert während einer Einweihung in den Engel?

Die Fähigkeit, mit den Engeln zu kommunizieren, ist ein natürliches Potenzial, das in jedem von uns bereits vorhanden ist. Bei der Einweihung wird in unserem Energiesystem diese verborgene Fähigkeit verstärkt aktiviert. Dies geschieht größtenteils auf einer nicht bewussten Ebene. Aber es kann auch sein, dass die energetischen Vorgänge in unser Bewusstsein empor treten und sich zeigen in Form von verschiedenen körperlichen Empfindungen, Visionen oder intensiven Gefühlen.

Jeder Engel hat eine bestimmte Energiefrequenz im großen Spektrum verschiedener Energien, der auch eine bestimmte Farbschwingung zugeordnet werden kann. Jede dieser verschiedenen Energien hat eine andere Qualität, eine andere Eigenschaft oder eine andere Aufgabe.

 

Wie arbeiten die Engel?

 

In vielen kulturellen Traditionen werden Krankheiten als Ausdruck von gestauter Energie verstanden. So führen unterdrückte, nicht gelebte Gefühle im Emotionalkörper (Träger unserer Gefühle) zu Blockaden im Energiefluss, die sich dann auch im physischen Körper, z.B. in Form von Schmerzen bemerkbar machen. Denn alle feinstofflichen Körper (z.B. ätherischer Körper, Mentalkörper, Emotionalkörper) sind miteinander und mit unserem physischen Körper verbunden. Findet nun z.B. im ätherischen Körper eine „Heilung“ statt, so beeinflusst diese umgekehrt genauso den physischen Körper.

 

Im Grunde sind unsere Körper Licht. Eine Schwingung des Lichts, das sich soweit verdichtet hat, dass es in Form von Materie besteht. Die Engel arbeiten durch Licht, dieses Licht durchdringt unsere Körper und beeinflusst die Schwingung der kleinsten Teilchen, der Elektronen, Moleküle, Atome. Diese verändern dann so ihre Formen, ihre Schwingung, dass die Energie wieder frei fließen kann.

Die Menschen nehmen dieses Licht meist nicht bewusst wahr, aber sie können es oft fühlen.

 

Engelaffirmationen

Übe mit Hilfe der Engel täglich Deine Selbstliebe und Dein Selbstvertrauen zu stärken.

 

Eine Affirmation ist ein positives Gedankenbild, ein Satz, der durch ständiges (innerliches) Wiederholen mit Energie aufgeladen wird. Bei einer Affirmation werden die lichten Kräfte mit Hilfe der geistigen Ebene aktiviert. Dadurch kann sich diese Energie verdichten und sich schließlich in der materiellen Welt zeigen.

 

Wende Deinen Satz oder die Sätze für eine Zeitlang jeden Tag an, sprich ihn gedanklich immer wieder, schreibe ihn auf und hänge ihn gut sichtbar im Haus auf, um Dich immer wieder daran zu erinnern und Deinen Fokus darauf zu richten.

 

Nachfolgend einige Affirmationen, mit denen Du die Engel rufen kannst. Du kannst aber auch einen eigenen Satz formulieren, wichtig hierbei ist, dass darin keine Verneinung vorkommt (z.B. „Das Negative hat keinen Einfluss auf mich“ oder „ich bin kein Opfer“), denn unser Unterbewusstsein macht keinen Unterschied und liest den Inhalt ohne Verneinung im negativen Sinne.

 

Ich bin jetzt von Engeln umgeben

Ich nehme die Liebe Gottes und der Engel dankbar an.

Ich verdiene es, geliebt zu werden.

Ich verdiene es, glücklich zu sein.

Ich verdiene es, gesund zu sein.

Ich verdiene himmlische Hilfe und ich nehme diese Hilfe jetzt dankbar in Anspruch.

 

Ich bitte Gott und die Engel, mir zu helfen und mich zu führen.

Ich höre auf meine innere Stimme und achte auf meine Gefühle.

Durch meine innere Stimme und meine Gefühle empfange ich Führung von Gott und den Engeln.

Diese Führung ist alles was ich brauche.

Ich folge meiner inneren Führung in festem gläubigen Vertrauen.

Ich weiß, dass Gott und die Engel mich hier und jetzt

Lieben und ich mich sicher durch mein Leben führen.

Ich nehme die Liebe meiner Engel an.

Ich lasse mich lieben.

Ich liebe.

Ich bin Liebe.

Ich bin liebevoll.

Alle lieben mich. 

 

Übe mit Hilfe der Engel täglich Deine Selbstliebe und Dein Selbstvertrauen zu stärken.

 

 


Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany

Erstelle Funnels in wenigen Minuten!

Deine Seite? Reaktiviere deinen Account um diesen Banner zu entfernen.
Mehr erfahren